игры онлайн бесплатно маджонг скачать жестокие игры 4 онлайн тут игры онлайн онлайн игра ниндзя варс флеш игры онлайн популярные игры онлайн мортал комбат армагеддон игры обслуживание клиентов онлайн игры для девочек поппикси онлайн мир самолетов игры онлайн контрол страйк фильм онлайн игра дуглас детская игра рыбалка онлайн онлайн игра лучшие тако скачать игры мобильные бесплатно онлайн тут бесплатные онлайн игры нарды играть логические игры онлайн бесплатная онлайн игра варфейс здесь тут игры для девочек онлайн зимние онлайн игры на pc 2012 игры онлайн на подобие гта онлайн бойцовский клуб онлайн браузерная игра тут фабрика футбола играть онлайн лучшая как найти местонахождение сотового телефона на сайте телефонная база данных костромы бакуган игры онлайн играть ссылка как игра рататуй играть онлайн бомберы онлайн мини игры справочник телефонов красноярск игры онлайн игры онлайн играть с другом база данных мегафон за 2013 год бесплатно база данных билайн ивановской области Делема sitemap www.tsvhorn.de www.tsvhorn.de - Home
    
 
Home
Home
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Vorstand
Sponsoren
TSV Horn Historie
Das Eggestadion
Info Intern
Bildergalerie
Videos
Links
Impressum

       
Sparkasse-Detmold


 
 
 Sample Image

TSV Horn-Borussia Dortmund

 

Sample Image

 
 
News aus TSV - Horn

29.8.2016 Punkteteilung in Erkeln

Sample Image2:2Sample Image

 

Einen Punkt gewonnen – zwei verloren?

von Lippe Kick

 

(rb). Der TSV Horn war auf dem Sportplatz des TuS Erkeln in der Bezirksliga aktiv. Nach 90 intensiven Minuten trennten sich die beiden Teams mit einem 2:2.

In den Anfangsminuten konnte Erkeln den Heimvorteil nutzen und ging nach 25 Minuten mit 1:0 in Führung. Torschütze des Pausenstandes war Bayram Sener.

Besonders nach der Pause zeigten die Horner bei hochsommerlichen Bedingungen einen großen Kampf. Sie erarbeiteten sich ein Chancenplus und konnten schließlich verdient ausgleichen, was Hossein Ahmed in der 75. Minute vorbehalten war. Den TSV-Akteuren war nun die Chance auf drei Punkte bewusst und so spielten sie nicht nur weiter mutig auf, sondern gingen letztlich auch in Führung. Cihat Keles (Bild rechts) drehte das Spiel in der 86. Minute. Erkeln konnte sich nur noch eine Chance auf den Ausgleich erarbeiten und diese nutzte Giovanni Carmisciano per Freistoß zum 2:2-Endstand.

Horn sammelt damit den vierten Punkt, angesichts des Spielverlaufs war das aber zu wenig, fragt man etwa Ender Ünal: "Ich kann nur hinter zwei verlorenen Punkten heulen. Vorm Spiel hätte ich einen Punkt blind unterschrieben. Eine Top Teamleistung - bei so einem Wetter - hätte ohne wenn und aber mit drei Punkten für uns enden müssen”, so Ünal. Das Team verdiente sich Bestnoten, die Ünal gerne verteilte. "Leider war es nicht so, dennoch bin ich stolz auf die zweite Halbzeit. Was mich besonders stolz macht, ist, dass wir nach einem Rückstand immer wieder zurück kommen. Das zeichnet ein gutes Team aus. Wir haben im ganzen Spiel keine fünf Torchancen zugelassen. Aber Chancen für zwei Spiele gehabt. Die Härte ist: Du wirst für deine Leistung in der 88. Min belohnt, gehst 1:2 in Führung und bekommst durch einen Freistoß in der 90. das 2:2, was auch keiner war. Aber ich sehe das wir von spiel zu spiel uns steigern." Die starke Vorstellung heute animierte den Obmann des TSV zu einer ambitionierten Zielvorgabe für das kommende Spiel. Denn da "sind drei Punkte zuhause gegen Atteln Pflicht.”


Fazit: Ein Spiel unter schwierigen Bedingungen endet 2:2. Horn war besonders im zweiten Abschnitt besser, konnte sich aber nicht belohnen. Ein spätes (und umstrittenes) Gegentor verhindert den Dreier.


Tore:


1:0 Bayram Sener (25. Min.)

1:1 Hossein Ahmed (75. Min.)

1:2 Cihat Keles (86. Min.)

2:2 Giovanni Carmisciano (89. Min.)

 
22.8.2016 TSV Horn holt ersten drei Zhler
 

 Sample Image     3:2    Sample Image

 

von Fupa „Die Türken waren spielerisch besser und haben verdient gewonnen. Wir hätten uns das Spiel nicht einfach so aus der Hand nehmen lassen dürfen“, sagt FCS-Trainer Norbert Dölitzsch, der damit die erste Halbzeit meint. Denn nach 20 Minuten vollendete Pascal Ewers ein Zuspiel von Marco Brandhorst mit der Hacke. 15 Minuten später kassierten die Gäste unglücklich den Ausgleich, der zu diesem Zeipunkt aber verdient war. Nach einer eigenen Ecke klärten die Hausherren den Ball. Ein Kopfballduell an der Mittellinie ging an die Horner. Das Zuspiel in den Strafraum klärte Helge Borgolte ohne Gegnerdruck ins eigene Tor. „Den Ball hätte er ganz in Ruhe kontrollieren können“, berichtete Dölitzsch. Noch kurz vor der Pause kassierte der FCS den zweiten Gegentreffer. Und wie! Aus 18 Metern zirkelte Servet Altan einen Freistoß perfekt in den Winkel – keine Chance für Jonas Dähling. Auch im zweiten Durchgang vergaben die Gastgeber wieder einige Möglichkeiten. „Wir haben uns mehrfach einhundert prozentige Chancen erspielt. Leider war unsere Ausbeute nicht so optimal. Wir hätten locker sieben oder acht Tore schießen müssen“, sagt TSV-Co-Trainer Sandro Becker. Stahle habe extrem tief gestanden und auf Konter gelauert. „Das haben sie teilweise auch ganz gut durchgeführt. Aber auch nach der Führung von Stahle haben wir uns nicht aus dem Konzept bringen lassen“, so Becker weiter. Den wichtigen dritten Treffer legte Altan in der 67. Minute nach. Vorher scheiterte er noch per Elfmeter. In dieser Aktion konnte er aus abseitsverdächtiger Position locker zum 3:1 einschieben. Die Gäste meldeten sich nach 81 Minuten wieder zurück. Dennis Schoppmeier lauerte nach einer Flanke am zweiten Pfosten und erzielte den Anschlusstreffer. „Wir hatten in der Nachspielzeit noch einmal eine gute Freistoß-Chance. Doch den haben wir ganz schwach von außen reingebracht“, bemängelte der FCS-Trainer, der aufgrund der personellen Engpässe Christian Struck komplette 90 Minuten spielen ließ. Eigentlich wollte dieser nach seinem Rücktritt kein Match mehr absolvieren. „Und er war einer der besten Spieler auf dem Platz“, so Dölitzsch. Becker ergänzte: „Leider ist uns im Endspurt etwas die Puste ausgegangen. Wir haben aber den Drang der Stahler ausgehalten. Es war ein verdienter Sieg mit zu wenig Toren von uns. Das muss besser werden.“ Hendrik Happe vom FC Stahle berichtet: „Wir sind stark ersatzgeschwächt angetreten und einige angeschlagene Spieler haben auf die Zähne gebissen.“

 

TSV-HORN Aktuell


 
Sample Image
 

2.Mannschaft

 Sample Image
 
 
 Sample Image
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Wetter heute
Das Wetter morgen
© 2006-2016 www.tsvhorn.de
поиск человека по фамилии в томске справочник телефонов города белово мобильный справочник новокузнецка городская телефонная база новосибирска бесплатный gsm телефонный справочник на сайте телефонная база определение местоположения по sim-карте телефонная база данных саратова онлайн номер телефона по адресу в уфе узнать телефон человека по адресу петербург база данных сотовых телефонов оренбург телефонная база данных ижевск как найти номер телефона у человека в ижевске тут телефонная база данных москвы квартиры тут телефонная сотовая база петербурга телефонная база г находка справочник домашних телефонов мгтс телефон узнать по адресу база данных телефонов оренбург тут телефонный узнать по адресу телефон москва как найти человека по фамилии и имени отчеству в москве адрес владельца по номеру телефона астрахань телефонный справочник 2013 на сайте как найти номер телефона в алмате тут мобильный шпион для аськи java перехватчик смс скачать справочник телефонов организаций рязань телефонный справочник усть каменогорск 2013 ссылка справочник телефонов менделеевска как найти человека по номеру мобильного телефона через интернет на сайте ссылка поиск личный адрес по номеру телефона CUT THE sitemap